Chainlink Utility Drives LINK prijs, maar een correctie zou kunnen komen.

Door het toenemende gebruik van Chainlink orakels in de DeFi-protocollen is de symbolische prijs van LINK aanzienlijk gestegen, maar doemt er een aanzienlijke daling op?

Chainlink’s token, LINK, is opnieuw een van de meest spraakmakende altcoins, met een stijging van meer dan 370% tot nu toe. Alleen al in juli heeft de nu negende grootste crypto per marketcap bijna 80% gewonnen, met blockchain analytics firma Santiment die LINK identificeert als zijn hoogst gerangschikte opkomende cryptocurrency.

Te midden van de prijswinsten voor LINK is er sprake van een nieuw hoogseizoen, met name voor altcoins die verband houden met de momenteel sterk groeiende gedecentraliseerde financiële markt. Nu de DeFi-markt aanzienlijk blijft groeien, wordt de behoefte aan decentrale orakels voor slimme contractprotocollen, zoals het type dat Chainlink biedt, nog belangrijker.

Aan de andere kant van het gesprek stellen critici dat de prijsstijging van LINK slechts een speculatieve zeepbel is, gedreven door de angst om te missen. Ondanks het groeiende nut voor Chainlink’s orakeloplossingen, wijzen sommige experts erop dat DeFi-protocollen hun eigen interne orakels ontwikkelen als zijnde de doodsklok voor Chainlink.

Nu Bitcoin (BTC) doorgaat met zijn gamma-gebonden traject, zeggen sommige commentatoren dat de altcoin tokens misschien worden voorbereid om aanzienlijke winst te boeken. Sinds de piek van 67% medio mei heeft BTC zijn dominantie in de marktkapitalisatie licht zien dalen, als gevolg van de prijswinsten die verschillende grote altcoin-penningen hebben geboekt.

Hoe Chainlink werkt

Een blokketen als een op zichzelf staand netwerk zou in theorie een robuuste onveranderlijkheid moeten bieden, wat het manipuleren van gegevens bemoeilijkt. Om records die in een decentraal grootboek zijn opgeslagen te wijzigen, zou een schurkacteur een grote hoeveelheid rekenkracht nodig hebben. Sinds het ontstaan van de nieuwe technologie met de creatie van Bitcoin Investor meer dan tien jaar geleden, zijn er verschillende andere netwerken online gekomen die verschillende functionaliteiten bieden. Tegenwoordig is het gebruikelijk dat organisaties, en zelfs overheden, praten over het creëren van op blokkades gebaseerde oplossingen voor hun activiteiten.

Of deze blockchains enige technische waarde hebben is een discussie voor een andere keer. Ervan uitgaande dat ze dat doen, bestaat hun impliciete decentralisatie alleen binnen de grenzen van hun netwerk. Elke interactie met data van een andere blokketen of „real-world“ dienst vereist vaak een gecentraliseerde „middleware“. Besmeurde data van deze derde partij bronnen doen de trouw van de data van de blokketen teniet.

Het idee van gecentraliseerde orakels komt dus niet overeen met het gedecentraliseerde ethos van de blokketenfunctionaliteit. Orakels zijn tussenpersonen die data van off-chain bronnen vertalen naar on-chain smart contracten en vice versa.

Chainlink is een van die projecten die de veilige en betrouwbare decentralisatie van orakels mogelijk maakt via een netwerk van knooppunten die belast zijn met het leveren van accurate informatie voor on-chain smart contracten. Het decentrale orakel van Chainlink bestaat uit inkopers van data en voorziet de eerste van de vraag naar informatie en de tweede van de vraag naar veilige data. In plaats van te communiceren met gecentraliseerde diensten voor externe data, hoeven blokketennetwerken alleen maar te communiceren met Chainlink orakels. Aanbieders zetten LINK – het oorspronkelijke symbool van het Chainlink netwerk – in om een bod uit te brengen op informatieverzoeken van kopers.

Wanneer een koper van data een aanvraag indient voor bijvoorbeeld de weersverwachting, registreert het Chainlink protocol deze aanvraag als een „event“, waardoor er een service level agreement ontstaat. De SLA verloopt via drie basis sub-smart contracten: een reputatiecontract, een order-matching contract en een samenvoegingscontract.

Het reputatiecontract volgt de orakelcijfers, terwijl het order-matching contract de biedingen van de deelnemersknooppunten onderzoekt op basis van de parameters die door de koper van de gegevens zijn gedefinieerd. In de laatste stap van de SLA verzamelt het aggregatiecontract de informatie die door de knooppunten wordt verstrekt om te bepalen welke het meest geschikt is om aan het evenement te voldoen. Het aggregatiecontract omvat dus drie grote stappen – het selecteren van het beste orakel, het rapporteren van de gegevens en het verzamelen van de resultaten. De gegevens uit het aggregatiecontract leveren ook bijgewerkte orakelgegevens op voor toekomstige vragen.

De DeFi-verbinding

Medio juni meldde Cointelegraph dat Chainlink prijsomroepen de DeFi-ruimte domineerden met protocollen als Kyber Network die de prijsgegevens van Chainlink integreren in de tokenswapmarkt. Voor een opkomende crypto-marktsector als DeFi zou Chainlink in theorie een verbeterde connectiviteit, betrouwbare prijsgegevens, meer rekenkracht en een robuuste privacy moeten bieden. Gezien de brede toepasbaarheid van de DeFi-sector zijn decentrale orakeldiensten een must, aangezien sommige projecten al een eigen interne oplossing hebben ontwikkeld.

De toegang tot veilige en betrouwbare off-chain gegevens is immers vaak het toppunt van veel gedecentraliseerde toepassingen. DeFi-toepassingen kunnen nauwelijks functioneren op de gegevens die beschikbaar zijn in hun eigen keten en vereisen vaak toegang tot onder meer bedrijfssystemen, web-API’s en betaalsystemen. DeFi-protocollen werken door middel van slimme contractuitvoering waarvan de afhandeling grotendeels afhangt van verschillende soorten off-chain gegevens. Chainlink oracles bieden toegang tot deze enterprise backend systemen om de DeFi-projecten te helpen uitvoeren.

Door te interfacen met verschillende DeFi-protocollen kunnen orakelnetwerken zoals Chainlink ook aangepaste datasets leveren, zoals geaggregeerde prijsindexen voor grote cryptos zoals BTC, Ether (ETH) en Tether (USDT). In plaats van DeFi-leningen of een geldmarkt die prijsfeeds creëert en onderhoudt die constant moeten worden geüpdatet, kunnen protocollen een interface maken met deze gedecentraliseerde prijscirkels.

Gegevensberekening is ook een ander probleem voor DeFi-protocollen en DApps, in het algemeen. Elk proces dat input vereist van twee of meer knooppunten of orakels betekent meerdere gaskosten die een negatieve invloed zullen hebben op de bruikbaarheid van het netwerk. Gedecentraliseerde orakelnetwerken zoals Chainlink zouden, in theorie, goedkope datacalculatie moeten bieden via paden zoals drempelwaarden, wat de gaskosten voor transacties zou moeten beperken. Een deel van deze goedkope datacalculatie vindt plaats buiten de keten, binnen vertrouwde hardware die het mogelijk maakt dat knooppunten in een „black box-ecosysteem“ kunnen opereren. Het verminderen van het volume van transacties op de keten met behoud van de veiligheidsprotocollen is een van de manieren om de schaalbaarheid van de blokketen te vergroten.

Op het gebied van privacy biedt Chainlink oplossingen zoals „mixicles“, een orakelmixer die de correlatie tussen slimme contractinputs en -outputs elimineert. Dit proces maakt het voor elke observer op de keten moeilijk om de afwikkeling van een slim contract af te stemmen op de input. Mixicles kunnen de nodige privacy bieden om zaken als handelsstrategieën, interne posities, enz. te beschermen tegen malafide actoren die dergelijke gegevens willen stelen. Het systeem werkt op dezelfde manier als mixers voor cryptocurrency betalingen.

Negende grootste crypto per marktkapitalisatie

Alleen al door de verhoging van de prijs van LINK met 80% in juli is Chainlink’s native token door de marktkapitalisatie de negende plaats op de ranglijst van crypto’s gaan innemen. Maar zoals vaak het geval is, heeft een stijging meestal waarnemers die debatteren over de vraag of de huidige prijsactie FOMO-gedreven is. Voor Konstantin Anissimov, de directeur van de cryptobeurs CEX.IO, is de opwaartse druk van LINK het resultaat van de eerste belangstelling van de detailhandel voor de markt, gevolgd door de walvissen die van de penning willen profiteren. Anissimov wees Cointelegraph erop dat de 200% stijging in Chainlink netwerkactiviteit plaatsvond zodra de penning zich herstelde van de midden maart inzinking:

„Zodra het gedecentraliseerde orakels penning begon te stijgen, haastten investeerders zich naar de beurs om een deel van de prijs actie te krijgen. Op 13 juli was er echter een flinke piek in het aantal grote LINK-transacties, wat suggereert dat er op dit moment walvissen op de markt kwamen. Alleen al op deze dag werden ongeveer 300 grote transacties geregistreerd, wat neerkomt op een stijging van 1,011% ten opzichte van 11 juli. Het lijkt erop dat de walvissen in staat waren om Chainlink het laatste duwtje in de rug te geven van $6 naar bijna $9.“

Inderdaad, zoals eerder geïdentificeerd, verklaren drie on-chain metrics, waaronder een significante groei in het aantal actieve adressen, de positieve prijsactie voor LINK. Al in juni is het Chinese Blockchain Service Network geïntegreerd in het project en draait naar verluidt meer dan 135 knooppunten.

Sommige critici zeggen echter dat de enorme prijsstijging van LINK niet te wijten is aan het groeiende nut van de altcoin token. In een inmiddels verwijderd document classificeert de weinig bekende vermogensbeheerder Zeus Capital de recente winst als het resultaat van een uitgebreide pump-and-dump regeling van Chainlink.

Te midden van de litanie van frauduleuze activiteiten die worden toegeschreven aan de Chainlink hiërarchie in het 66 pagina’s tellende document, beschreef de vermeende vermogensbeheerder het project als „crypto’s Wirecard“. Het is echter belangrijk op te merken dat Zeus Capital naar verluidt een shortpositie heeft met een koersdoel van 99% voor LINK.

Volgens een tweet van TheLinkMarine – een voorvechter van Chainlink – zou het Zeus Capital rapport leiden tot een executive at lending protocol Nexo. Inmiddels heeft Nexo slechts twee dagen voor de publicatie van het document 350.000 LINK geleend van de uitleenmarkt van DeFi Aave. Deze vermeende link tussen de uitgever van het document en Nexo stelt de waarachtigheid van de beweringen in het rapport wel ter discussie. Uittreksels van het stuk dat Cointelegraph vóór de verwijdering ervan had gezien, spoorden de lezers aan om LINK op Aave in te korten.

Mogelijke LINK-afname en hoe zit het met XTZ?

Afgezien van het feit dat short sellers Chainlink in diskrediet brengen, zijn er aanwijzingen dat LINK een significante neerwaartse retracement zou kunnen zien. In een gesprek met Cointelegraph, Thor Chan, de CEO van AAX – een crypto-ruil – opende: „Als we goed kijken naar de LINK/USD-prijsgrafieken, zien we dat de RSI het overbought-niveau heeft bereikt, en historisch gezien, met LINK, heeft dat geleid tot een aantal steile prijsdalingen.“ Anissimov deelde ook een soortgelijk sentiment, en stelde dat LINK de overboughtzone is binnengedrongen, en voegde daar nog aan toe:

„Verschillende verkoopsignalen duiken op binnen verschillende tijdsbestekken, zoals de 3-daagse, 1-daagse en 12-uurs grafieken. Deze bearish formaties geven aan dat Chainlink een bearish impulse zou kunnen krijgen. Echter, LINK is op dit moment in de prijs discovery mode, dus een corrigerende periode die het zou kunnen zien hertesten van het $5 support niveau, zal het waarschijnlijk zijn uptrend te hervatten en nieuwe all-time hoogtepunten te bereiken“.

Zoals eerder gemeld door Cointelegraph, bewegen LINK en Tezos (XTZ) vaak samen. In juli weerspiegelde XTZ ook de aanwinsten van LINK, die sinds het begin van de maand met 35% zijn toegenomen. Met alts als XTZ en Cardano (ADA) die een aanzienlijke opleving doormaken, is er sprake van een ander hoogseizoen.

Anissimov wees echter op de relatief hoge dominantie van BTC als argument tegen het begin van een duurzame heropleving van de altcoin, en stelde dat hij pas wanneer BTC onder de 60% daalt, het begin van een altcoin seizoen zal erkennen: „Tijdens het laatste altseason daalde de dominantie van BTC van 95% tot 61,5% binnen een periode van twee maanden tussen maart en mei 2017, daarna daalde het tot 50% twee maanden later, en bereikte het een dieptepunt van 35% in januari 2018“.

Terwijl Bitcoin dicht bij het prijsniveau van $9.000 tot $9.200 blijft, kunnen altcoins zoals LINK, XTZ en ADA een aanzienlijk opwaarts potentieel zien, aangezien investeerders op zoek zijn naar een snelle winst. Echter, de FOMO die door dergelijke plotselinge bullish advances wordt gecreëerd, ziet deze altcoin tokens vaak snel in massa’s overbought levels terechtkomen. Op zulke momenten is het waarschijnlijk dat deze lopers een bearish divergentie zien tussen hun spotkoers en hun relatieve sterkte-index. Wat volgt is vaak een massale terugval naar beneden, bijna net zo groot als de voorgaande bullish advance.

Bergmann ‚Todesspirale‘ Bitcoin-Bergleute wieder in Aktion

Bergmann ‚Todesspirale‘ A FUD? Bitcoin-Bergleute wieder in Aktion, während die Hash-Rate ansteigt

Eine FUD bezüglich der „Todesspirale“ der Bitcoin-Minenarbeiter hatte die Krypto-Gemeinschaft während der Halbierung an die Oberfläche gebracht. Die neuesten Grafiken lassen jedoch etwas anderes vermuten, da die Hash-Rate ein Allzeithoch erreicht hat.

Bergmann meilenweit von der „Todesspirale“ entfernt

Die erste und größte Krypto-Währung, Bitcoin, wurde so programmiert, dass sie alle vier Jahre einmal einem Prozess unterzogen wird, der „Halbierung“ genannt wird. Während dieses Prozesses werden die Belohnungen, die die Bergleute nach dem Hinzufügen neuer Blöcke bei Bitcoin Evolution erhalten, halbiert. Die letzte Halbierung fand am 11. Mai 2020 statt, als die Belohnung für den Bergbau von 12,5 BTC auf 6,25 BTC gesenkt wurde. Während die Industrie einen deutlichen Anstieg des Preises für die Königsmünze erwartete, beobachtete Bitcoin zierliche Preisänderungen und versucht immer noch, die 10k-Marke zu durchbrechen.

Eine weitere Nachricht, die nach der Halbierung der Krypto-Verschiebung an die Oberfläche kam, war, dass die Bergarbeiter nicht mehr vom Bergbau profitieren würden, was sie schließlich dazu veranlassen würde, den Abbau einzustellen. Dies verursachte jedoch Verzweiflung im Krypto-Raum, und auch die Hash-Rate fiel gegen Ende Mai auf einen Tiefstand von 90,293 TH/s. Dies führte weiter dazu, dass einige glaubten, dass sich die gesamten Bitcoin-Minenarbeiter in der Todesspirale befanden. Die jüngsten Aktualisierungen widersprechen jedoch dieser Darstellung.

Kürzlich erreichte die Hash-Rate von Bitcoin ein Allzeithoch von 125,99 TH/s.

Dan Held, der Direktor für Geschäftsentwicklung bei einem bekannten Krypto-Währungsumtausch, kommentierte Kraken auch die jüngste Aktualisierung, in der vorgeschlagen wurde, dass die gesamte Erzählung über die Todesspirale der Bergleute angesichts des signifikanten Anstiegs der Hash-Rate nach der Halbierung entlarvt werden könnte. Sein Tweet lautete,

Ein weiterer Faktor, der zu der fehlerhaften Natur der Erzählung der Todesspirale neigte, war der Verkauf von Bergbauausrüstung. Der prominente Bergbauausrüstungshersteller Bitcoin, Bitmain, war nach dem Streit zwischen den Gründern des Unternehmens ein ständiges Mitglied der Schlagzeilen. Trotzdem hat die Plattform laut Bitcoin Evolution ihre gesamte Ausrüstung verkauft. Fast jedes Produkt auf der Bitmain-Website war ausverkauft.

Dårlig dag for aksjer sender Bitcoin-pris under nøkkelstøtte på $ 9.3K

Bitcoin-prisen falt under 9 200 dollar da aksjer ble raslet av USAs høyesteretts avgjørelse om president Trumps selvangivelse.

I dag falt Bitcoin ( BTC ) brått 2,93% til 9,160 dollar før handelsmenn gikk inn for å presse prisen tilbake til $ 9.200 nivået

Den milde korreksjonen skjedde da Bitcoin Code trakk tilbake 370 poeng og S&P 500 og Nasdaq så også små tap. Gull trakk også 0,92% tilbake, men er fortsatt bare $ 17 unna det nylige høye på $ 1818.

Fallet under $ 9.200 resulterte i $ 15 millioner i BitMEX-avviklinger og i skrivende stund klemmes prisen mellom 100-MA og den synkende trendlinjen fra det lokale høye på $ 10,376.

Som vist på 4-timers tidsramme er det en nøytral doji-lysestake, som viser okser og bjørner er i strid om retningen Bitcoin-prisen vil ta.

I timeplanen har også RSI dyppet ned i oversolgt territorium, og handelsmenn vil sannsynligvis se etter en oversolgt avvisning innen kort tid

I en slik situasjon vil handelsmenn måtte følge med på handelsvolumet da prisen vil trenge for å tømme 20-MA (9 300 dollar) for å gjenopprette det bullish momentumet som ble sett 8. juni.

Til tross for den svake glippen i Bitcoins hausseartede prisaksjon, er den digitale eiendelen fortsatt den topptrinnende eiendelen hittil i dag med 28,21% avkastning.

Da Bitcoin-prisen ble korrigert, tok mange altcoins også en pust i bakkant etter en fantastisk uke som fikk mange etterfølgende tosifrede gevinster. Ether ( ETH ) trakk 2,37% tilbake, Cardano ( ADA ) falt med 7,37%, og Chainlink ( LINK ) tapte 4,52%.

I følge CoinMarketCap utgjør den samlede markedsutviklingen på cryptocurrency nå 271,5 milliarder dollar og Bitcoins dominansrate er 62,8%.

Wird Ethereum (ETH) unterschätzt?

Ethereum ist die Plattform, die die ETH, eine der meistgenutzten Kryptomonnagen weltweit, unterstützt. Obwohl Ethereum an der Spitze steht, wurde kürzlich gesagt, dass es deutlich unterbewertet sei. Finden Sie heraus, warum.

Diese Aussage wurde in einer Untersuchung der deutschen Analysefirma Bitcoin Billionaire gemacht. Sie nehmen einige Indikatoren für das Wachstum der Metriken, wie z.B. die Aktivität der Entwickler, den Gasverbrauch und andere. Laut Blockfyre ist also die Bühne für ein neues bullisches Ethereum-Rennen bereitet.

Erreicht die Nutzung der Blockkette Ethereum einen neuen historischen Höhepunkt?

Was sind die Indikatoren dafür, dass Ethereum unterbewertet ist?
Bei dieser Untersuchung wurden vier Indikatoren überwacht: die Aktivität der Erschließungsunternehmen, der Gasverbrauch, die Bilanz des Bergbaus und das Durchschnittsalter der investierten Dollars. Laut Blockfyre ist der Trend bei allen 4 Indikatoren positiv, so dass demnach in naher Zukunft ein Anstieg möglich ist.

Bitcoin

Für diejenigen, die es nicht wissen: In der Ethereum-Blockchain bezieht sich Gas auf die Kosten, die für eine Transaktion im Netz erforderlich sind. Daher ist es der stärkste Indikator dafür, dass das Ethereum-Netzwerk mehr denn je genutzt wird.

Konkret wurde der Untersuchung zufolge am 23. Mai mit 61,67 Millionen ein neuer Rekord beim Gasverbrauch erreicht. Inzwischen, zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels, waren es 60,66 Millionen.

Trotz dieses leichten Rückgangs werden wir, wenn wir die Gesamtkurve betrachten, dasselbe feststellen wie bei Blockfyre. Ein höherer Gasverbrauch deutet somit auf mehr neue Nutzer oder mehr Aktivität als bestehende Nutzer hin, sogar beides.

Ethereum’s Topaz-Testnetzwerk erreicht 1 Million ETH

Weitere Einzelheiten
Darüber hinaus haben sich die Salden der Bergleute laut Blockfyre seit Anfang 2018 mehr als verdoppelt.

Damals ging der Wert der ETH zurück, aber es ist gesagt worden, dass dies vielleicht das Ergebnis von ICO-Projekten war. ICOs verkaufen große Mengen ETH-Kapital, um das Dollarkapital beim Bau ihrer Produkte zu sichern.

Auch die Entwicklertätigkeit ist seit 2018 ungebrochen stark, was darauf hindeutet, dass die Produktentwicklung unabhängig von den Tagespreisen der ETH im Gange ist.

Damit kann man den Optimismus, der innerhalb des Netzwerks herrscht, nur erahnen, aber das wiederum beeinflusst die Bewertung von Ethereum auf lange Sicht.

Angesichts dessen können wir uns fragen, was passieren könnte, wenn Ethereum 2.0 erfolgreich gestartet wird. Damit könnte das eintreten, was Blockfyre in seiner Analyse als Katalysator für das Wachstum des DeFi-Marktes empfunden hat.

El Presidente Trump le dijo al Secretario Mnuchin que fuera tras Bitcoin en 2018, el libro de Bolton supuestamente dice

El presidente Donald Trump ha instado al Secretario del Tesoro Steven Mnuchin a „ir tras Bitcoin“ ya a mediados de 2018 en medio de la actual guerra comercial con China, según un libro inédito escrito por su ex asesor de seguridad nacional John Bolton.
Triunfo contra Bitcoin

El Presidente Trump no ha apoyado ninguna criptocracia como él mismo señaló en julio de 2019:

„No soy un fan de Bitcoin Trader y otras Criptodivisas, que no son dinero, y cuyo valor es altamente volátil y basado en el aire. Los activos criptográficos no regulados pueden facilitar el comportamiento ilegal, incluyendo el comercio de drogas y otras actividades ilegales…“

Sin embargo, aunque lo tweeteó el año pasado, recientemente ha salido a la luz información que afirma que ya tenía a Bitcoin en la mira en mayo de 2018. Estos datos provienen de un libro que está creando controversia incluso antes de que se publique llamado The Room Where It Happened por el ex asesor de seguridad nacional John Bolton.

El Washington Examiner dice que tiene una copia del libro, en el que el Presidente Trump le dijo a Mnuchin que tomara medidas drásticas contra el comercio y la venta de Bitcoin. Mientras ambos discutían sobre las sanciones comerciales y los aranceles contra China, el comandante en jefe supuestamente dijo „no seas un negociador comercial“ e instó a Mnuchin a „ir tras Bitcoin [por fraude]“, señala el informe.

„Si no me quieres en el comercio, bien, tu equipo económico ejecutará lo que quieras“, fue la respuesta del Secretario del Tesoro.

Las audaces acusaciones de Bolton contra Trump

El ex asesor de seguridad nacional de Trump hace algunas acusaciones serias, según otros informes. Por ejemplo, el presidente de los EE.UU. estaba dispuesto a detener las investigaciones criminales para „dar favores personales a los dictadores que le gustaban“.

Bolton también afirma que Trump le rogó al Presidente de China Xi Jinping que lo ayudara a ser reelegido comprando más productos agrícolas estadounidenses. Mientras el presidente Jinping explicaba por qué estaba construyendo campos de concentración en China, el libro supuestamente dice que Trump „dijo que Xi debía seguir adelante con la construcción de los campos, lo cual pensó que era exactamente lo correcto“.

Bolton fue aún más lejos, afirmando un grave patrón de corrupción en el que Trump ha intentado aprovechar el poder de los EE.UU. en otras naciones para su beneficio personal. Bolton declaró que este „patrón parecía una obstrucción a la justicia como forma de vida, que no podíamos aceptar“.

Ihr Führer zu den besten britischen Glücksspielseiten

Die Internet-Glücksspielindustrie hat im Vereinigten Königreich floriert, weil es einer der Orte ist, der das Glücksspiel über die Jahre hinweg so strong angenommen hat.

Als Echtgeld-Poker und Casinospiele auf webbasierten Anwendungen verfügbar wurden, war es das Vereinigte Königreich, das nicht nur die Online-Glücksspielindustrie begrüßte, sondern sich auch an der Spitze der Regulierung positionierte, um ihr Wachstum zu fördern. Im Jahr 2020 gehören die britischen Online-Casinos zu den angesehensten der Welt.

Als Online-Glücksspiele zum ersten Mal populär wurden, beschloss das Vereinigte Königreich, statt drakonische Anti-Glücksspielgesetze zu erlassen, stattdessen zu legalisieren und zu regulieren. Im Jahr 2001 wurden neue Gesetze verabschiedet, und eine Reihe von Aktualisierungen gipfelte in der Gambling Bill von 2005, die als eines der umfassendsten Online-Glücksspielgesetze der Welt gilt.

Die Gambling Bill umfasst die Lizenzierung von Internet-Glücksspielseiten in Großbritannien und von Offshore-Betreibern, und sie befasst sich mit vielen Verbraucherschutzbestimmungen, die alle von der Gambling Commission überwacht werden. Die Internet-Glücksspielindustrie in Großbritannien ist daher eine blühende und profitable Branche, und da britische Online-Glücksspielseiten in Bezug auf Rechtsstatus und Kundenzufriedenheit weltweit führend sind, zählen die Spieler Online-Casinos aus Großbritannien zu den allerbesten.

Für Juni 2020 lautet unsere am besten bewertete britische Online-Glücksspielseite Mansion Casino.

Wagen Sie es nicht, auf einer ungetesteten Website zu spielen. Wir haben jedes der unten aufgeführten Casinos geprüft und unser Expertenteam genehmigt sie für britische Spieler!

Empfehlungen für britische Online-Glücksspielseiten

Unabhängig davon, ob Online-Glücksspiel-Websites aus dem Vereinigten Königreich stammen oder in dieser Gerichtsbarkeit betrieben werden, werden alle, die britische Kunden betreuen, überwacht, um eine ordnungsgemäße Lizenzierung und Aufsicht zu gewährleisten. Das bedeutet, dass die Bestimmung, welche Internet-Glücksspielseiten zu empfehlen sind, durch die Gesetze des Vereinigten Königreichs erleichtert wird. Jedes Online-Kasino, das britische Kunden akzeptiert, ist legal und ordnungsgemäß überprüft.

Dennoch überprüfen unsere Experten alles doppelt, bevor wir unseren Genehmigungsstempel auf eine Internet-Glücksspielseite setzen. Von diesem Zeitpunkt an führen sie auch mehrere Tests durch, um die Sicherheit und den Schutz der Kunden zu gewährleisten, von ihren grundlegenden Online-Glücksspielkontoinformationen bis hin zu Ein- und Auszahlungen. Anschließend testen sie die Kundendienstabteilung, um sicherzustellen, dass britische Kunden, die online spielen, Antworten auf alle Fragen im Zusammenhang mit dem Kasinoerlebnis erhalten, von der Wette bis zum Spielbetrieb.

Schließlich berücksichtigen unsere Bewertungen und Überprüfungen viele andere Faktoren. Zu den wichtigsten Aspekten, die wir überprüfen, gehören Online-Kasinos mit großartigen Kasinobonussen (und Varianten wie z.B. keine Einzahlungsbonusse und Freispiele), großartige Punkte und Treueprogramme für Kunden, Spielverfügbarkeit und -variationen, Wettlimits für Spieler aller Bankkategorien und die Software, die Downloads und keinen Download-Betrieb ermöglichen sollte. Wir überprüfen alle Glücksspielseiten im Internet, die unsere Kriterien erfüllen, und stufen sie für Kunden im Vereinigten Königreich ein.

Einfaches Online-Glücksspiel für britische Spieler

Die Vorteile des Internet-Glücksspiels gegenüber landgestützten Casinos sind vielfältig, aber keiner übertrifft den einfachen Komfort, den das britische Online-Glücksspiel bietet. Unabhängig von Wetter und Tageszeit können sich die Spieler darauf verlassen, dass ihre Lieblingsspiele im Internet vorhanden sind, die alle mit einem Mausklick oder einem Streichen über den Bildschirm eines Smartphones zugänglich sind.

Es sind nicht nur Casinospiele, die für den britischen Spieler einfach sind. Viele Briten haben sich den Online-Poker-Boom zu eigen gemacht und genießen eine unserer Top-Pokerseiten in Großbritannien. Diese sind einen Besuch wert, wenn Sie sich als nächster Gewinner der World Series of Poker sehen.

Sehen Sie sich auch andere Echtgeld-Pokerspiele an, die Sie online spielen können:

  • Dreikarten-Poker
  • Pai Gow Poker
  • Omaha-Poker
  • Fünf Karten ziehen
  • Mississippi Stud Poker

Die neue Technologie bringt großartige Casinowetten für jeden, der volljährig ist, egal wo er sich befindet. Wir zeigen Ihnen auch die besten Orte auf, an denen Sie über Ihr Tablet oder Smartphone online spielen können. Mit dem Vereinigten Königreich an der Spitze des Internet-Glücksspiels können Sie jetzt auch unterwegs Echtgeld-Spielautomaten, Poker vor dem Fernseher oder Roulette im Zug genießen, indem Sie einen der Dutzenden von Top-Casinoräumen im Netz nutzen.

Sehen Sie sich noch mehr Echtgeld-Casinospiele an, die Sie online spielen können:

  • Online-Slots
  • Roulette
  • Blackjack
  • Videopoker
  • Baccarat
  • Craps
  • Keno

Wir empfehlen Online-Glücksspielseiten in Grossbritannien

Unabhängig davon, ob Online-Glücksspiel-Websites aus dem Vereinigten Königreich stammen oder in dieser Gerichtsbarkeit betrieben werden, werden alle Wett-Websites, die sich an britische Kunden richten, überwacht, um eine ordnungsgemäße Lizenzierung und Aufsicht zu gewährleisten.

Dennoch überprüfen unsere Experten alles doppelt, bevor wir unseren Genehmigungsstempel auf eine Internet-Glücksspielseite setzen. Wir testen Dutzende von britischen Glücksspiel-Websites, um die Sicherheit der Kunden zu gewährleisten, vom Schutz vor Betrug und Software-Audits bis hin zum Kundensupport und den Auszahlungszeiten.

Schließlich berücksichtigen unsere Bewertungen und Überprüfungen noch viele andere Faktoren, darunter gute Casinobonusse, gute Punkte und Treueprogramme für Kunden, eine große Spielverfügbarkeit und -vielfalt, eine breite Palette von Wettlimits – unabhängig von der Größe ihres Sterling-Kontos – und Top-Software für Glücksspiele zum Herunterladen oder ohne Herunterladen. Wir überprüfen alle Glücksspielseiten im Internet, die unsere Kriterien erfüllen, und stufen sie für Kunden im Vereinigten Königreich ein.

Echtgeld-Casinospiele spielen

Finden Sie die besten Online-Casinos, die Ihre Lieblingsspiele anbieten, indem Sie unten klicken. Jede Seite bietet auch eine einfache Anleitung zum Spielen.

Baccarat
Blackjack
Live Dealer
Roulette
Automatenplätze
Video Poker

 

UK GAMBLING SITES FAQ

Das Vereinigte Königreich ist einer der größten und am besten kontrollierten Glücksspielmärkte in Europa, und daher gibt es viele verschiedene Optionen für engagierte Spieler. Es spielt keine Rolle, ob die Kasinos im Vereinigten Königreich ansässig oder ausländisch sind, solange sie britische Spieler und GBP akzeptieren. Schauen Sie sich unsere sorgfältig zusammengestellte Liste mit empfohlenen Kasinos an, in denen Sie nach Herzenslust spielen können.

Britische Spieler beteiligen sich an den meisten traditionellen Glücksspielen. Die häufigsten sind Poker und alle seine Arten, Spielautomatenspiele, die es in Tausenden von Varianten gibt, Roulette, Baccarat und Blackjack, aber dies ist bei weitem keine vollständige Liste aller Spiele, die in großen, etablierten Casinos verfügbar sind.

Der ehemalige Vizepräsident der People’s Bank of China lobt Bitcoin.

Die ehemalige Vizepräsidentin der People’s Bank of China, Wu Xiaoling, lobte am 5. Juni einen, wie sie es nennt, „kommerziellen Erfolg“ für Bitcoin. Laut der örtlichen chinesischen Filiale, Sina, erklärte Wu im Vorwort des Buches „Talking to Top Cadres about Digital Currencies“ (Gespräche mit Spitzenkadern über digitale Währungen), dass das Krypto die bisher erfolgreichste kommerzielle Anwendung von Blockchain sei. Der ehemalige Vizepräsident der People’s Bank of China behauptete, dass kein anderes Projekt im Zusammenhang mit Blockchain den kommerziellen Erfolg des Bitcoin-Netzwerks erreicht habe.

„Bitcoin ist die kommerziellste Anwendung der Blockkettentechnologie“.

Während er die führende Krypto-Währung lobte, wies der ehemalige PBoC-Exekutivbeamte auch auf einige Schwächen des Bitcoin-Netzwerks hin. Sie sagte, dass Bitcoin Era die erfolgreichste kommerzielle Anwendung der Blockkettentechnologie sei. Bitcoin hat als private Währung ihre Marktbasis, aber sie ist auch auf den privaten Währungsbereich beschränkt, fügte sie hinzu. Sie wies ferner darauf hin, dass es bei der Existenz eines souveränen Staates nicht möglich sei, dass Bitcoin die vom Staat ausgegebene Fiat-Währung ersetzt. Sie meinte, dass Bitcoin selbst als private Währung fatale Schwächen habe, da die Währung selbst einen bestimmten stabilen Wert haben müsse, der Wert von Bitcoin jedoch stark schwanke.

Es wird erwartet, dass China demnächst seine nationale digitale Währung einführt.

Die People’s Bank of China hat in den letzten fünf bis sechs Jahren an ihrer nationalen digitalen Währung gearbeitet, und es wird erwartet, dass die Zentralbank irgendwann in diesem Jahr ihre als DCEP bezeichnete CBDC einführen wird. China ist bestrebt, die Einführung seiner nationalen digitalen Währung zu beschleunigen, um potenziellen Bedrohungen der USA für chinesische Finanzinstitutionen und die internationale Abrechnung des Yuan entgegenzuwirken. Wie bereits berichtet, würde der digitale Yuan die Umsetzung und Verwaltung von groß angelegten Post-COVID-19-Stimuli im Land erleichtern. Mehrere Experten und Wirtschaftswissenschaftler haben argumentiert, dass Chinas nationale digitale Währung die globale Dominanz des US-Dollars bedrohen könnte.

Warum Analyst immer noch erwartet, dass Bitcoin zu den $7ks zurückkehrt

Warum ein unheimlich genauer Analyst immer noch erwartet, dass Bitcoin zu den $7ks zurückkehren wird

Nach dem Rückgang von $1.500, den Bitcoin erst neulich erlitten hat, überdenken Analysten ihre Hausse auf dem Krypto-Markt.

Ein Analyst ging so weit zu vermuten, dass die Krypto-Währung bereit ist, in Richtung der 7.000 $ zu korrigieren, nachdem er diese harte Ablehnung über 10.000 $ gesehen hatte.

Der betreffende Analyst sagte Monate im Voraus voraus voraus, dass die BTC im Jahr 2019 bei 6.400 USD ihren Tiefststand erreichen würde, und forderte, dass die BTC Anfang dieses Jahres bei Bitcoin Revolution rund 11.000 USD übersteigen würde.

Bitcoin droht in naher Zukunft zu fallen

Der fragliche Analyst teilte am 3. Juni das unten stehende Diagramm, das zeigt, dass die Makro-Preisaktion von Bitcoin vom 20.000-Dollar-Hoch bis jetzt auf unheimliche Weise der Konsolidierung nach der Hausse von 2013 ähnelt.

Während dieser Konsolidierung kehrte Bitcoin zweimal auf die grüne Wachstumskurve zurück, die im unten stehenden Diagramm angegeben ist. In diesem Zyklus hat es dies nur einmal getan, was darauf hindeutet, dass es vor einem ausgewachsenen Bullenlauf noch einmal auf die 6.000 $ – 7.000 $ fallen wird.

Makro-BTC-Preisdiagramm von einem prominenten Krypto-Händler „Dave the Wave“ (@Davthewave auf Twitter). Das Diagramm zeigt, dass die Preisaktion von Bitcoin ab dem Allzeithoch von 20.000 $ sehr ähnlich der Konsolidierung nach der Baisse 2014-2015 aussieht.

Der Aufruf zur Vorsicht wurde von John Bollinger, der prominenten technischen Analyse hinter dem Bollinger Bands Indikator, aufgegriffen.

„Das ist ein Head Fake am oberen Bollinger Band für $btcusd, Zeit, vorsichtig zu sein oder kurz“, sagte er.

Diese Bemerkung bezog sich auf seinen Indikator, der zeigt, dass Bitcoin nach dem Versuch, aus seinem derzeitigen Bereich auszubrechen, stark abgelehnt wurde.
Immer noch langfristiger Aufwärtstrend

Obwohl er eine Korrektur erwarten kann, bleibt der Analyst langfristig optimistisch.

Er bemerkte kürzlich, dass der Moving Average Convergence Divergence (MACD) für Bitcoin (auf dem Wochen-Chart) „gut positioniert für die zyklische Aufwärtsbewegung“ sei. Dieser Aufwärtstrend dürfte den Vermögenswert auf neue Allzeithochs bringen, wie das unten stehende Diagramm vermuten lässt.

„Obwohl eine kurzfristige Korrektur durchaus in Sicht ist, sieht es auf längere Sicht supergünstig aus. Der wöchentliche MACD ist für die zyklische Aufwärtsbewegung im Vergleich zum letzten Mal gut positioniert…“, sagte der Analyst unter Bezugnahme auf die nachstehende Grafik.

 

Handelslegende Peter Brandt sagt, der Bitcoin-Preis sei der wichtigste technische Indikator: „Ich tausche den Preis, also ist es der Preis, den ich studiere“

In einem neuen Tweet meint der Veteran des Rohstoffhandels, Peter Brandt, dass der tatsächliche Preis von Bitcoin wichtiger ist als jeder Indikator, wenn es darum geht, einen weiteren entscheidenden Schritt zu bestimmen.

Brandt erklärt, dass alle Indikatoren tatsächlich vom Preis abgeleitet sind, was sie rein optional macht.

Die nackte Wahrheit

Durch die Konzentration auf den Preis eines bestimmten Vermögenswerts kann der Händler den gesamten Lärm abbauen. Es ist wichtig zu beobachten, wohin der Bitcoin Billionaire geht, da er als stärkeres Signal dienen kann als jeder separate Indikator.

Wenn es beispielsweise nach einem Anstieg auf ein bestimmtes Niveau auf eine Geschwindigkeitsbegrenzung stößt, kann es möglicherweise den vorherrschenden Trend ändern (unabhängig davon, was der Grund für das Auftreten war).

Damit macht Brandt deutlich, dass er nicht gegen den Einsatz von Derivaten ist. Er sprach sich einfach gegen die Anwendung vieler Indikatoren aus, die Anfänger verwirren könnten.

Kürzlich verspottete der Händler auch ein extrem kompliziertes Bitcoin-Preischart mit Fibonacci-Kreisen, das voraussagte, dass der Preis in der zweiten Hälfte des Jahres 2020 auf 1.800 USD fallen könnte.

Bitcoin

Bitcoin ist nicht großzügig in Bezug auf Hinweise

Trotz der Wichtigkeit, die Preisentwicklung von Bitcoin zu beobachten, gibt ein täglicher Blick auf den Chart den Händlern kaum Hinweise auf den nächsten Schritt.

Brandt erklärt, dass der BTC-Preis nicht jeden Tag spricht und nur Neulinge erwarten, dass der Preis „jede Schablone“ ankündigt.

In den letzten Jahren gab es nur „ein Dutzend Tage“, an denen der Bitcoin-Markt laut dem Händler „Schnickschnack“ für diejenigen klingelte, die zuhörten.

Bereits im April hatte Brandt getwittert, dass es eine 50-prozentige Chance gebe, dass BTC auf 50.000 US-Dollar in die Höhe schnellen könnte, aber es könnte immer noch eine Beanie-Baby-ähnliche Modeerscheinung werden.

Die besten Brotbackmaschinen haben sich bewährt

Brotbackautomaten haben sich seit dem Erscheinen des ersten in den 1980er Jahren einen gemischten Ruf erworben, der von der Firma Panasonic entworfen wurde. Während sie die Möglichkeit bieten, mit minimalem Aufwand frisch gebackenes Brot herzustellen, können Puristen sie als Betrüger ansehen.

Zu dem könnte man sagen:

Ja, aber ist das nicht der springende Punkt? Bei der Recherche in diesem Artikel auf reviewnerds habe ich mit verschiedenen Bäckern gesprochen, und die allgemeine Antwort lautete wie folgt: „Die Franzosen würden niemals einen Brotbackautomaten kaufen“ oder „Einen Brotbackautomaten einem Bäcker gegenüber zu erwähnen, ist wie in Voldemort in Hogwarts zu sagen. ” Für mich sind diese Ansichten ein Hauch von Elitismus – wir haben nicht alle die Zeit oder die Willenskraft, täglich frisches Brot von Hand zu machen.

Ich stimme eher mit Chris Young von der Real Bread Campaign überein : „Natürlich freuen wir uns, wenn die Leute die Ärmel hochkrempeln und in das Mehl eintauchen, um es von Hand zu mischen, zu kneten und zu formen“, erklärt er. „Aber es gibt viele Gründe, warum die Real Bread Campaign auch den Einsatz von Maschinen unterstützt.“

Young nennt diese Gründe wie folgt: Zugänglichkeit (wenn Sie beispielsweise nicht in der Lage sind, zu den Geschäften oder einer Bäckerei zu gelangen); Energie sparen (es kostet weniger Energie als das Backen in einem Haushaltsofen); und Kontrolle (zu wissen, was in Ihr Brot und letztendlich in Ihren Körper fließt). Die Profis können die Nase hochdrehen, wenn sie wollen; Für den Rest von uns bieten Brotbackautomaten ein sehr praktikables Mittel, um leckeren hausgemachten Teig zu essen.

Die besten Brotbackautomaten sind ziemlich einfache (wenn auch manchmal sperrige) Geräte, die meist den gleichen Linien folgen. Sie erhalten Messgeräte und eine Brotform, in die die Zutaten gefüllt werden, bevor die Pfanne in die Maschine gestellt wird. Es gibt eine Reihe von Tasten an der Maschine, mit denen Sie durch die Einstellungen wechseln können, um das gewünschte Brot zu erreichen (weiß, braun, französisch usw.). Und Sie haben höchstwahrscheinlich die Wahl zwischen heller, mittlerer oder dunkler Kruste.

Mit den besseren Maschinen können Sie unterschiedlich große Brote (klein, mittel, groß) herstellen. Alle haben Timer, so dass Sie sicherstellen können, dass Sie mit frischem warmem Brot aufwachen, wenn Sie möchten. Das Kneten erfolgt mit einem Paddel, das während des Backens im Inneren bleibt (und sich bei kleineren Maschinen häufig im Endprodukt festsetzt, was bedeutet, dass Sie es aushaken müssen – Haken vorgesehen).

Alle Geräte, die ich für diesen Artikel überprüft habe, werden mit Anleitungen geliefert, die verschiedene Rezepte enthalten – weiß, braun usw. Ich habe mich an diese gehalten, da mir gesagt wurde, dass Schurken zu schlechten Ergebnissen führen können.

Entwicklung

Diese Rezepte wurden speziell auf die Einheiten zugeschnitten. Sie müssen mit Zutaten und Anweisungen präzise sein

Insgesamt waren die Maschinen recht einfach zu bedienen und boten eine gute Auswahl an Optionen. Einige machen glutenfrei, Sauerteig (nicht sicher wie), Pizzateig, Kuchen, sogar Marmelade oder Joghurt. Ich habe jedes Gerät anhand der mitgelieferten Rezepte für Grundbrot getestet, von weiß bis braun, von schnellen Einstellungen bis zu langsamer. und ich habe auch einige jazzigere Optionen ausprobiert: Pizzateig; Sauerteig; Gluten-frei; Französisches Brot.

Insgesamt fand ich, dass die Brauntöne viel besser abschneiden als die Weißen – obwohl dies vielleicht den persönlichen Geschmack widerspiegelt.

Letztendlich ist es das, was am Ende herauskommt, was zählt. Beim Testen wurde ein höheres Gewicht darauf gelegt, wie lecker das Brot war (es reichte von schrecklich bis gar nicht schlecht).