El Presidente Trump le dijo al Secretario Mnuchin que fuera tras Bitcoin en 2018, el libro de Bolton supuestamente dice

El presidente Donald Trump ha instado al Secretario del Tesoro Steven Mnuchin a „ir tras Bitcoin“ ya a mediados de 2018 en medio de la actual guerra comercial con China, según un libro inédito escrito por su ex asesor de seguridad nacional John Bolton.
Triunfo contra Bitcoin

El Presidente Trump no ha apoyado ninguna criptocracia como él mismo señaló en julio de 2019:

„No soy un fan de Bitcoin Trader y otras Criptodivisas, que no son dinero, y cuyo valor es altamente volátil y basado en el aire. Los activos criptográficos no regulados pueden facilitar el comportamiento ilegal, incluyendo el comercio de drogas y otras actividades ilegales…“

Sin embargo, aunque lo tweeteó el año pasado, recientemente ha salido a la luz información que afirma que ya tenía a Bitcoin en la mira en mayo de 2018. Estos datos provienen de un libro que está creando controversia incluso antes de que se publique llamado The Room Where It Happened por el ex asesor de seguridad nacional John Bolton.

El Washington Examiner dice que tiene una copia del libro, en el que el Presidente Trump le dijo a Mnuchin que tomara medidas drásticas contra el comercio y la venta de Bitcoin. Mientras ambos discutían sobre las sanciones comerciales y los aranceles contra China, el comandante en jefe supuestamente dijo „no seas un negociador comercial“ e instó a Mnuchin a „ir tras Bitcoin [por fraude]“, señala el informe.

„Si no me quieres en el comercio, bien, tu equipo económico ejecutará lo que quieras“, fue la respuesta del Secretario del Tesoro.

Las audaces acusaciones de Bolton contra Trump

El ex asesor de seguridad nacional de Trump hace algunas acusaciones serias, según otros informes. Por ejemplo, el presidente de los EE.UU. estaba dispuesto a detener las investigaciones criminales para „dar favores personales a los dictadores que le gustaban“.

Bolton también afirma que Trump le rogó al Presidente de China Xi Jinping que lo ayudara a ser reelegido comprando más productos agrícolas estadounidenses. Mientras el presidente Jinping explicaba por qué estaba construyendo campos de concentración en China, el libro supuestamente dice que Trump „dijo que Xi debía seguir adelante con la construcción de los campos, lo cual pensó que era exactamente lo correcto“.

Bolton fue aún más lejos, afirmando un grave patrón de corrupción en el que Trump ha intentado aprovechar el poder de los EE.UU. en otras naciones para su beneficio personal. Bolton declaró que este „patrón parecía una obstrucción a la justicia como forma de vida, que no podíamos aceptar“.

Ihr Führer zu den besten britischen Glücksspielseiten

Die Internet-Glücksspielindustrie hat im Vereinigten Königreich floriert, weil es einer der Orte ist, der das Glücksspiel über die Jahre hinweg so strong angenommen hat.

Als Echtgeld-Poker und Casinospiele auf webbasierten Anwendungen verfügbar wurden, war es das Vereinigte Königreich, das nicht nur die Online-Glücksspielindustrie begrüßte, sondern sich auch an der Spitze der Regulierung positionierte, um ihr Wachstum zu fördern. Im Jahr 2020 gehören die britischen Online-Casinos zu den angesehensten der Welt.

Als Online-Glücksspiele zum ersten Mal populär wurden, beschloss das Vereinigte Königreich, statt drakonische Anti-Glücksspielgesetze zu erlassen, stattdessen zu legalisieren und zu regulieren. Im Jahr 2001 wurden neue Gesetze verabschiedet, und eine Reihe von Aktualisierungen gipfelte in der Gambling Bill von 2005, die als eines der umfassendsten Online-Glücksspielgesetze der Welt gilt.

Die Gambling Bill umfasst die Lizenzierung von Internet-Glücksspielseiten in Großbritannien und von Offshore-Betreibern, und sie befasst sich mit vielen Verbraucherschutzbestimmungen, die alle von der Gambling Commission überwacht werden. Die Internet-Glücksspielindustrie in Großbritannien ist daher eine blühende und profitable Branche, und da britische Online-Glücksspielseiten in Bezug auf Rechtsstatus und Kundenzufriedenheit weltweit führend sind, zählen die Spieler Online-Casinos aus Großbritannien zu den allerbesten.

Für Juni 2020 lautet unsere am besten bewertete britische Online-Glücksspielseite Mansion Casino.

Wagen Sie es nicht, auf einer ungetesteten Website zu spielen. Wir haben jedes der unten aufgeführten Casinos geprüft und unser Expertenteam genehmigt sie für britische Spieler!

Empfehlungen für britische Online-Glücksspielseiten

Unabhängig davon, ob Online-Glücksspiel-Websites aus dem Vereinigten Königreich stammen oder in dieser Gerichtsbarkeit betrieben werden, werden alle, die britische Kunden betreuen, überwacht, um eine ordnungsgemäße Lizenzierung und Aufsicht zu gewährleisten. Das bedeutet, dass die Bestimmung, welche Internet-Glücksspielseiten zu empfehlen sind, durch die Gesetze des Vereinigten Königreichs erleichtert wird. Jedes Online-Kasino, das britische Kunden akzeptiert, ist legal und ordnungsgemäß überprüft.

Dennoch überprüfen unsere Experten alles doppelt, bevor wir unseren Genehmigungsstempel auf eine Internet-Glücksspielseite setzen. Von diesem Zeitpunkt an führen sie auch mehrere Tests durch, um die Sicherheit und den Schutz der Kunden zu gewährleisten, von ihren grundlegenden Online-Glücksspielkontoinformationen bis hin zu Ein- und Auszahlungen. Anschließend testen sie die Kundendienstabteilung, um sicherzustellen, dass britische Kunden, die online spielen, Antworten auf alle Fragen im Zusammenhang mit dem Kasinoerlebnis erhalten, von der Wette bis zum Spielbetrieb.

Schließlich berücksichtigen unsere Bewertungen und Überprüfungen viele andere Faktoren. Zu den wichtigsten Aspekten, die wir überprüfen, gehören Online-Kasinos mit großartigen Kasinobonussen (und Varianten wie z.B. keine Einzahlungsbonusse und Freispiele), großartige Punkte und Treueprogramme für Kunden, Spielverfügbarkeit und -variationen, Wettlimits für Spieler aller Bankkategorien und die Software, die Downloads und keinen Download-Betrieb ermöglichen sollte. Wir überprüfen alle Glücksspielseiten im Internet, die unsere Kriterien erfüllen, und stufen sie für Kunden im Vereinigten Königreich ein.

Einfaches Online-Glücksspiel für britische Spieler

Die Vorteile des Internet-Glücksspiels gegenüber landgestützten Casinos sind vielfältig, aber keiner übertrifft den einfachen Komfort, den das britische Online-Glücksspiel bietet. Unabhängig von Wetter und Tageszeit können sich die Spieler darauf verlassen, dass ihre Lieblingsspiele im Internet vorhanden sind, die alle mit einem Mausklick oder einem Streichen über den Bildschirm eines Smartphones zugänglich sind.

Es sind nicht nur Casinospiele, die für den britischen Spieler einfach sind. Viele Briten haben sich den Online-Poker-Boom zu eigen gemacht und genießen eine unserer Top-Pokerseiten in Großbritannien. Diese sind einen Besuch wert, wenn Sie sich als nächster Gewinner der World Series of Poker sehen.

Sehen Sie sich auch andere Echtgeld-Pokerspiele an, die Sie online spielen können:

  • Dreikarten-Poker
  • Pai Gow Poker
  • Omaha-Poker
  • Fünf Karten ziehen
  • Mississippi Stud Poker

Die neue Technologie bringt großartige Casinowetten für jeden, der volljährig ist, egal wo er sich befindet. Wir zeigen Ihnen auch die besten Orte auf, an denen Sie über Ihr Tablet oder Smartphone online spielen können. Mit dem Vereinigten Königreich an der Spitze des Internet-Glücksspiels können Sie jetzt auch unterwegs Echtgeld-Spielautomaten, Poker vor dem Fernseher oder Roulette im Zug genießen, indem Sie einen der Dutzenden von Top-Casinoräumen im Netz nutzen.

Sehen Sie sich noch mehr Echtgeld-Casinospiele an, die Sie online spielen können:

  • Online-Slots
  • Roulette
  • Blackjack
  • Videopoker
  • Baccarat
  • Craps
  • Keno

Wir empfehlen Online-Glücksspielseiten in Grossbritannien

Unabhängig davon, ob Online-Glücksspiel-Websites aus dem Vereinigten Königreich stammen oder in dieser Gerichtsbarkeit betrieben werden, werden alle Wett-Websites, die sich an britische Kunden richten, überwacht, um eine ordnungsgemäße Lizenzierung und Aufsicht zu gewährleisten.

Dennoch überprüfen unsere Experten alles doppelt, bevor wir unseren Genehmigungsstempel auf eine Internet-Glücksspielseite setzen. Wir testen Dutzende von britischen Glücksspiel-Websites, um die Sicherheit der Kunden zu gewährleisten, vom Schutz vor Betrug und Software-Audits bis hin zum Kundensupport und den Auszahlungszeiten.

Schließlich berücksichtigen unsere Bewertungen und Überprüfungen noch viele andere Faktoren, darunter gute Casinobonusse, gute Punkte und Treueprogramme für Kunden, eine große Spielverfügbarkeit und -vielfalt, eine breite Palette von Wettlimits – unabhängig von der Größe ihres Sterling-Kontos – und Top-Software für Glücksspiele zum Herunterladen oder ohne Herunterladen. Wir überprüfen alle Glücksspielseiten im Internet, die unsere Kriterien erfüllen, und stufen sie für Kunden im Vereinigten Königreich ein.

Echtgeld-Casinospiele spielen

Finden Sie die besten Online-Casinos, die Ihre Lieblingsspiele anbieten, indem Sie unten klicken. Jede Seite bietet auch eine einfache Anleitung zum Spielen.

Baccarat
Blackjack
Live Dealer
Roulette
Automatenplätze
Video Poker

 

UK GAMBLING SITES FAQ

Das Vereinigte Königreich ist einer der größten und am besten kontrollierten Glücksspielmärkte in Europa, und daher gibt es viele verschiedene Optionen für engagierte Spieler. Es spielt keine Rolle, ob die Kasinos im Vereinigten Königreich ansässig oder ausländisch sind, solange sie britische Spieler und GBP akzeptieren. Schauen Sie sich unsere sorgfältig zusammengestellte Liste mit empfohlenen Kasinos an, in denen Sie nach Herzenslust spielen können.

Britische Spieler beteiligen sich an den meisten traditionellen Glücksspielen. Die häufigsten sind Poker und alle seine Arten, Spielautomatenspiele, die es in Tausenden von Varianten gibt, Roulette, Baccarat und Blackjack, aber dies ist bei weitem keine vollständige Liste aller Spiele, die in großen, etablierten Casinos verfügbar sind.

Der ehemalige Vizepräsident der People’s Bank of China lobt Bitcoin.

Die ehemalige Vizepräsidentin der People’s Bank of China, Wu Xiaoling, lobte am 5. Juni einen, wie sie es nennt, „kommerziellen Erfolg“ für Bitcoin. Laut der örtlichen chinesischen Filiale, Sina, erklärte Wu im Vorwort des Buches „Talking to Top Cadres about Digital Currencies“ (Gespräche mit Spitzenkadern über digitale Währungen), dass das Krypto die bisher erfolgreichste kommerzielle Anwendung von Blockchain sei. Der ehemalige Vizepräsident der People’s Bank of China behauptete, dass kein anderes Projekt im Zusammenhang mit Blockchain den kommerziellen Erfolg des Bitcoin-Netzwerks erreicht habe.

„Bitcoin ist die kommerziellste Anwendung der Blockkettentechnologie“.

Während er die führende Krypto-Währung lobte, wies der ehemalige PBoC-Exekutivbeamte auch auf einige Schwächen des Bitcoin-Netzwerks hin. Sie sagte, dass Bitcoin Era die erfolgreichste kommerzielle Anwendung der Blockkettentechnologie sei. Bitcoin hat als private Währung ihre Marktbasis, aber sie ist auch auf den privaten Währungsbereich beschränkt, fügte sie hinzu. Sie wies ferner darauf hin, dass es bei der Existenz eines souveränen Staates nicht möglich sei, dass Bitcoin die vom Staat ausgegebene Fiat-Währung ersetzt. Sie meinte, dass Bitcoin selbst als private Währung fatale Schwächen habe, da die Währung selbst einen bestimmten stabilen Wert haben müsse, der Wert von Bitcoin jedoch stark schwanke.

Es wird erwartet, dass China demnächst seine nationale digitale Währung einführt.

Die People’s Bank of China hat in den letzten fünf bis sechs Jahren an ihrer nationalen digitalen Währung gearbeitet, und es wird erwartet, dass die Zentralbank irgendwann in diesem Jahr ihre als DCEP bezeichnete CBDC einführen wird. China ist bestrebt, die Einführung seiner nationalen digitalen Währung zu beschleunigen, um potenziellen Bedrohungen der USA für chinesische Finanzinstitutionen und die internationale Abrechnung des Yuan entgegenzuwirken. Wie bereits berichtet, würde der digitale Yuan die Umsetzung und Verwaltung von groß angelegten Post-COVID-19-Stimuli im Land erleichtern. Mehrere Experten und Wirtschaftswissenschaftler haben argumentiert, dass Chinas nationale digitale Währung die globale Dominanz des US-Dollars bedrohen könnte.

Warum Analyst immer noch erwartet, dass Bitcoin zu den $7ks zurückkehrt

Warum ein unheimlich genauer Analyst immer noch erwartet, dass Bitcoin zu den $7ks zurückkehren wird

Nach dem Rückgang von $1.500, den Bitcoin erst neulich erlitten hat, überdenken Analysten ihre Hausse auf dem Krypto-Markt.

Ein Analyst ging so weit zu vermuten, dass die Krypto-Währung bereit ist, in Richtung der 7.000 $ zu korrigieren, nachdem er diese harte Ablehnung über 10.000 $ gesehen hatte.

Der betreffende Analyst sagte Monate im Voraus voraus voraus, dass die BTC im Jahr 2019 bei 6.400 USD ihren Tiefststand erreichen würde, und forderte, dass die BTC Anfang dieses Jahres bei Bitcoin Revolution rund 11.000 USD übersteigen würde.

Bitcoin droht in naher Zukunft zu fallen

Der fragliche Analyst teilte am 3. Juni das unten stehende Diagramm, das zeigt, dass die Makro-Preisaktion von Bitcoin vom 20.000-Dollar-Hoch bis jetzt auf unheimliche Weise der Konsolidierung nach der Hausse von 2013 ähnelt.

Während dieser Konsolidierung kehrte Bitcoin zweimal auf die grüne Wachstumskurve zurück, die im unten stehenden Diagramm angegeben ist. In diesem Zyklus hat es dies nur einmal getan, was darauf hindeutet, dass es vor einem ausgewachsenen Bullenlauf noch einmal auf die 6.000 $ – 7.000 $ fallen wird.

Makro-BTC-Preisdiagramm von einem prominenten Krypto-Händler „Dave the Wave“ (@Davthewave auf Twitter). Das Diagramm zeigt, dass die Preisaktion von Bitcoin ab dem Allzeithoch von 20.000 $ sehr ähnlich der Konsolidierung nach der Baisse 2014-2015 aussieht.

Der Aufruf zur Vorsicht wurde von John Bollinger, der prominenten technischen Analyse hinter dem Bollinger Bands Indikator, aufgegriffen.

„Das ist ein Head Fake am oberen Bollinger Band für $btcusd, Zeit, vorsichtig zu sein oder kurz“, sagte er.

Diese Bemerkung bezog sich auf seinen Indikator, der zeigt, dass Bitcoin nach dem Versuch, aus seinem derzeitigen Bereich auszubrechen, stark abgelehnt wurde.
Immer noch langfristiger Aufwärtstrend

Obwohl er eine Korrektur erwarten kann, bleibt der Analyst langfristig optimistisch.

Er bemerkte kürzlich, dass der Moving Average Convergence Divergence (MACD) für Bitcoin (auf dem Wochen-Chart) „gut positioniert für die zyklische Aufwärtsbewegung“ sei. Dieser Aufwärtstrend dürfte den Vermögenswert auf neue Allzeithochs bringen, wie das unten stehende Diagramm vermuten lässt.

„Obwohl eine kurzfristige Korrektur durchaus in Sicht ist, sieht es auf längere Sicht supergünstig aus. Der wöchentliche MACD ist für die zyklische Aufwärtsbewegung im Vergleich zum letzten Mal gut positioniert…“, sagte der Analyst unter Bezugnahme auf die nachstehende Grafik.